zz
Sermons

02 Feb: Rob Forbes – Folge mir nach

Ein Blick auf drei Gruppen von Menschen, mit denen Jesus interagierte - Jünger, die mit ihm im Tal blieben; Jünger, die mit ihm auf den Berg gingen, und diejenigen, die er aussendete - Markus 3,7-15. Eine starke Botschaft, die uns hilft zu erkennen, zu welcher Gruppe wir gehören, und die uns gleichzeitig herausfordert zu überlegen: Sind wir Anbeter? - Johannes 4,23-24; Dienen wir? - Markus 10,45 und sind wir gehorsam gegenüber Jesus? - Johannes 14,15.

26 Jan: Mirelle De Vaal – Höchste Zeit für neuen Wein

Der Heilige Geist will uns mit neuem Wein erfüllen und erfrischen. Das ist immer so notwendig, weil wir vielleicht trocken und unfruchtbar geworden sind. In dieser Predigt werden wir ermutigt, unsere Herzen zu prüfen, warum wir vielleicht an unseren alten Weinschläuche festgehalten haben. Alte Weinschläuche - wie wir denken (Röm 12,2), woran wir uns festhalten (Phil 3,13-14), was wir von Gott erwarten (Eph 3,20-21), worauf wir uns fokussieren (Mt 6,33), und wie wir leben und lieben!!! (Jes 61,1-3)

19 Jan: Rob Forbes – Wort und Geist

Der Geist und das Wort scheinen oft in Opposition zueinander zu stehen, aber durch diese Botschaft werden wir ermutigt, unser Leben im Wort Gottes zu leben und dem Heiligen Geist zu erlauben, sein Feuer über das Wort und durch unser Leben zu entfachen. Eph 5,18-21, Kol 3,15-16 und Joh 14,26 sind Schlüsselpassagen, die uns helfen, dies in Dankbarkeit auszuleben.

13 Jan: Landry Fokam – Ab Diesem Moment (History Makers)

Von nun an kannst du eine neue Geschichte schreiben. Wir werden eingeladen, mit Gott zusammenzuarbeiten - während er uns dazu führt, auf seinen Wegen zu wandeln und Geschichte zu schreiben. Wenn wir uns das Alte und Neue Testament anschauen, dann sehen wir wie Gott, Jesus und der Heilige Geist der Menschheit immer wieder Gelegenheiten geben, seine Pläne mit ihm zu verwirklichen.

05 Jan: Hermann Sorg – Gottes Willen Tun

Wenn wir unsere Vorsätze für das neue Jahr 2020 betrachten, können wir uns Lukas 11,28 in Betracht ziehen: darin liegt der Schlüssel - das Wort Gottes hören und ihm dann gehorchen. Wie können wir das tun? Erstens, die Größe Gottes sehen und zweitens, wissen, dass er uns liebt und das Beste für uns hat. Lasst uns also nach dem suchen, was Er im Jahr 2020 für uns hat.